Soziales Engagement


"Für uns gehört es zum Selbstverständnis, nicht nur über soziale Verantwortung zu reden, sondern diese auch konkret in die Tat umzusetzen." bbs hat die Wasserversorung von Kleinbauern in Uganda und Tansania in den Mittelpunkt ihres sozialen Engagements gestellt.

Nachdem bbs schon über mehrere Jahre karitative Projekte unterstützt hat, hilft das Unternehmen seit 2008 in Zusammenarbeit mit Kipepeo - Entwicklung in Afrika e.V. (wir sind auch Gründungsmitglied) in den ärmsten Ländern Afrikas Kleinbauern mit Wasser in ihrem Dorf zu versorgen. Im Zuge dieses Projekts wurden Brunnen gebohrt und viele Familien mit 3000 l bzw. 5000 l Wassertanks ausgestattet. 

Der aktuelle Notstand: Eines der größten Probleme in den Dörfern ist die Beschaffung des täglichen Wasserbedarfes. In Trockenzeiten sind die traditionell mit dem Wasserholen beschäftigten Frauen und Kinder oft viele Kilometer zu den dann brackigen Wasserstellen unterwegs. Zwanzig Liter unvorstellbar verschmutztes Wasser hat dann oft für eine vielköpfige Familie als Tagesbedarf auszureichen. Dieser aktuelle Notstand führt häufig zu Krankheiten und schwierigsten Lebensbedingungen.

Über den Verein besteht auch die Möglichkeit einen "persönlichen Tank" zu spenden. Sie erhalten dann Ihr Bild mit Ihrer Famile in Afrika.

Nach dem Motto Förderer werben Förderer möchten wir Kipepeo - Entwicklung in Afrika e.V. weiter unterstützen und auch Sie bitten für den Verein  zu spenden unter:


www.kipepeo-afrika.de

   
© bbs Beratungsgmeinschaft GmbH